Ich bin noch nicht geboren,

              und bin doch schon bei euch!

Der Weg der Seele bis zur Geburt

...endlich, Mama und Papa sind schwanger !!!

  

8. WOCHE:

Juhuuuu, Mama, Papa und sonst der Rest meiner neuen Familie, Ich bin da !!! Aber das wisst Ihr ja schon. Wisst Ihr auch, dass ich gerade mal ein wenig über 2 cm groß bin, alle Organe, Muskeln und Nerven beginnen zu arbeiten. Auch habe ich schon Hände und Beine und Augenlieder.

Ich habe erfahren, dass ich jetzt Fötus heiße.Na ja, ich hoffe das bleibt nicht so.

 

 

"Wenn aus Liebe Leben wird, bekommt das Glück einen Namen"

die Frage ist nur "welchen?" 

10. WOCHE:

Liebe Mama, Deine Jeans kannst du schön langsam in den Kasten hängen, denn bald bekommst du sie nicht mehr zu. Aber dafür kannst du jetzt bereits meinen Herzschlag hören. Meine lebenswichtigen Organe sind voll entwickelt. Ausserdem bin ich schon über 3 cm groß, oder muss es klein heißen? Gut, dass wir mit Oma und Opa bereits einen Stubenwagen besorgt haben und sogar ein wenig Spielzeug hab ich auch schon. Jetzt kanns ja nimmer lang dauern, oder???

... und gleich Bücher besorgt, für Oma, Opa und Co.

Mein erstes Video

12. WOCHE:

Nun bin ich bereits 5,4 cm groß und wiege 14 Gramm. Ausserdem finde ich es nicht gerecht: alle habt ihr ein Foto von mir und ich hab von euch keines :-(

 

15. WOCHE:

Na was sagt Ihr, jetzt kann man mich ja schon richtig erkennen. Kein Wunder, bin ja schon unglaubliche 13 cm groß. Die Oma hat das am Lineal nachgemessen und festgestellt, dass ich schon größer als ihr Handy bin. Und da ich jetzt auch die Stimme meiner Mama hören kann, habe ich gehört, dass ich ein Bub oder ein Mädchen sein kann. Eigentlich ist mir das ja egal, aber dies herauszufinden ist zumindest für meine Familie sehr spannend. Mir ist viel wichtiger, dass mein Papa über den Bauch meiner Mama streichelt. Es fühlt sich wunderbar an! Vor Freude turne ich dann wie wild herum und meine Mama kann das schon ganz leicht spüren. Manchmal hab ich auch so einen komischen Schluckauf, liegt wohl daran, dass alle so viel an mich denken. Aber eigentlich müsstet auch ihr so was komisches haben, denn ich denke auch gaaaaaanz viel an Euch!

17. WOCHE:

Meine Mama sagt, nun sind wir schon im 5. Monat angekommen. Sie spricht immer von ihrem Sonnenschein. Wer oder was das auch immer sein soll, es ist jedenfalls beträchtliche16 cm groß. He, genau so groß wie ich! Meint sie etwa mich? Vor einigenTagen waren meine Eltern mit mir in der Babyvilla Klosterneuburg. Nachdem alle sehr begeistert waren, haben wir uns gleich angemeldet. Es hieß, ich soll dort auf "natürliche" Weise, dass Licht der Welt erblicken. Es gibt dort wunderbare Geburtsräume, es wird sehr auf unsere persönlichen Bedürfnisse rücksicht genommen und ich hab meine Mama und meinen Papa immer bei mir. Eine private Hebamme wird uns begleiten. Und wenn es mir gut geht, können wir nach der Geburt gleich nach Hause gehen. Also ehrlich, das hört sich alles so gut an, ich freu mich schon auf das Licht der Welt!

Meine Mama und ich waren heute in Yoga für Schwangere. Mama sagt, man kann sich hier mit den anderen werdenden Müttern gut austauschen. Ich würde mich auch gerne mit den Babys unterhalten, vielleicht sind da ja zukünftige Freunde von mir dabei. Aber leider geht das ja noch nicht. Das Yoga-Turnen hab ich aber gleich am Abend mit meinen Eltern ausprobiert und ich habe gestrampelt und gestrampelt! Ich muss es wohl gut gemacht haben, denn Mama und Papa sind sooooo glücklich darüber gewesen.

18. WOCHE:

Hurrraaaaaa ich bin ein Junge! Alle haben eine riesen Freude, denn genau so was haben sie sich gewunschen. Mein Onkel träumt schon vom Fußball spielen und Opa von hämmern und sägen. Nur die Oma sagt: "Oh´ mein Gott" angeblich spricht sie aus Erfahrung. Aber sie sagt auch, dass Jungs was ganz besonderes sind und das für meine Mama das "Großziehen" etwas wunderbares sein wird, weil ich ja so ganz anders sein werde als sie. Sie wird so vieles an mir entdecken, was Mädchen ja nicht wissen können. Und weil das halt bei meiner Oma offensichtlich so ist, hat sie gleich in Ihrem Buchregal das passende gefunden. Ups, bei der vielen Aufregung hätte ich fast vergessen: die Ärztin sagt ich bin 17 cm groß und kerngesund!

Zukunftsvisionen

19. WOCHE:

Im bin 19 cm groß, nun bilden sich die Nervenzellen meines Gehirns. Angeblich produzieren meine Hoden sogar schon Spermazellen. Keine Ahnung wozu man das alles braucht. Aber das werd ich ja alles noch erfahren. Übrigens, ich hab schon einen Namen, deshalb kann ich heute schreiben: Bis demnächst und liebe Grüße Euer Tayler (Mama und Papa sagen, es sei der schönste Name der Welt! :-) )

Das hier bin ICH - und meine Mama ist auch mit dabei! Sie ist wunderschön und ich hab sie sooooooo lieb. :-)

... noch mehr Fotos im Fotoalbum

Liebe Mama, die Oma schreibt das mit dem PC, da ich ja noch nicht schreiben kann. Ich wünsche Dir alles, alles Liebe zum Muttertag. Du bist jetzt schon die liebste Mama der Welt und ich freu mich schon darauf, wenn Du mich in Deinen Armen halten kannst. Die „Patschn“ schick ich schon voraus, denn die Oma sagt, ohne die geht gar nix. 1000 dicke Bussi´s von Deinem kleinen Sohn Tayler

Mein lieber kleiner Sohn, ich bin soooo glücklich darüber das es dich gibt. Es ist so wunderschön wenn ich spüren kann wie du dich bewegst. Dann weiß ich, dass es dir gut geht, ob dir was gefällt, oder eher nicht. Ich hoffe, dass die nächsten Wochen schnell vergehen, denn ich freu mich so sehr auf meine neue kleine Familie. Auch ich möchte dich schon gerne umarmen und in den Händen halten. ...Übrigens, die "Patschn" stehen schon im Vorzimmer für dich bereit :-) Ich hab dich so lieb! Deine Mama

21. WOCHE:

Gestern war ich mit meinen Eltern mit einem Boot auf  der Donau unterwegs. Vielleicht werde ich mal ein Kapitän, denn es hat mir so gefallen. Ich habe ganz wild im Bauch meiner Mama herum getanzt, sodass jeder es sehen konnte. Da alles so aufregend ist und ich nichts versäumen will, schlafe ich nicht mehr so viel, sondern schaffe es schon mal über eine Stunde wach zu bleiben. Keine Kunst, habe ja schon insgesamt 22,5 cm an Größe zugelegt und wiege 386g

23. WOCHE:

Nun bin ich schon 28 cm groß. Meine Mama kann mich schon ganz toll spüren. Ich übe auch schon mit ihr das „ Nachts aufwachen“ weil mir fad ist und  ich spielen möchte. Hihi, ich weiß schon jetzt was ich machen muss, damit ich bekomme was ich will. Wenn die Mama sich ausruhen möchte macht es mir umso mehr Spaß sie wach zu halten. Manchmal regt sie sich schon auf,  aber sie weiß ja selbst nicht was sie will, denn wenn ich nichts mache dann macht sie sich sorgen und meint ich bin eine Schlafmütze und wenn ich wach bin dann will sie schlafen - naja Mütter eben!

24. WOCHE

Lieber Tayler! Ich bin so überglücklich das wir dich haben, du bestimmst schon jetzt unseren Tagesablauf. Es macht mir so viel Freude dich zu spüren wenn ich meine Hand auf Mamas Bauch lege. Ich hab dich so unheimlich lieb, dass ich es kaum beschreiben kann und ich freu mich schon soooo sehr dich in meinen Armen zuhalten. Ich wünsche dir jeden Tag einen Guten Morgen und Nachts süße Träume. Ich sage dir immer wie sehr ich dich liebe, da ich weiß, dass du mich hören kannst. Wir haben dir für dein Bettchen eine Spieluhr gekauft und für unterwegs eine Krabbeldecke. In ewiger liebe dein Papa

Alles Liebe zum Vatertag!

25. WOCHE: 

Papa, Mama und ich waren gestern im Zoo. Wir haben ganz viele Tier gesehen. Auch war gestern Vatertag und ich habe meinen Papa ein kleines Geschenk überreicht. Da ich ja ein Einzelkind bin und ich auch was davon haben möchte,  habe ich einen Schnuller gekauft. Mein Papa ist einfach der aller Beste und ich liebe ihn soooo sehr!

Ich weiß noch so wie heute, als ich zum ersten Mal von meinem Großvater Werther'S Original bekam, ich dachte mir, du musst etwas ganz Besonderes sein, wenn dein Opa dir ein so wunderbares Bonbon schenkt. Nun werde ich bald der Großvater sein und was sonst wohl werde ich meinem Enkelsohn geben als Werther'S Original, denn er ist auch etwas ganz Besonderes. :-)

Mama und Papa suchen Kleidung für mich aus. Oma hat so viel aufgehoben, extra für mich!

27. WOCHE: 

Hallo mein Schatz, du bist nun schon 32cm groß und wiegst einen Kilo, mein Bauch hat schon einen Umfang von 108 cm. Es fällt mir schwer meine Schuhe anzuziehen, in die Badewanne zu steigen und Nachts zu schlafen. Du bewegst dich immer mehr und man kann erkennen, wie du dich drehst, wenn du boxt und wenn du mich sanft streichelst. Wir lieben dich von ganzem Herzen und freuen uns schon wenn du endlich das Licht der Welt erblickst. So sehr wir dich auch schon in unseren Armen halten möchten, bitten wir dich jedoch: bleib noch bis September in den warmen Bauch, denn wir haben noch viel zu tun, zu lernen und zu lesen. Möchten wir doch so gut wie möglich auf dich vorbereitet sein. Deine Mama

 

 

 28. WOCHE: letztes Schwangerschaftsdrittel.

Ich wiege ca. 1200g und die Gebärmutter reicht jetzt etwa 10 cm über den Bauchnabel. Meine Mama tut sich schon sehr schwer beim auf und niedersetzen und wenn sie liegt muss sie sich beim Aufstehen erst auf die Seite drehen. Heute haben wir ein Buch von Oma bekommen wo es darum geht, wie ich das glücklichste Baby der Welt werde. Irgendetwas ist an Mama anders. Sie ist in letzter Zeit so endspannt,  jegliche Ängste sind auf einmal verschwunden. Sie redet den ganzen Tag mit mir und sagt mir immer was wir aus Nächstes machen. Irgendwie mach ich auch alles richtig, denn egal was ich mache, Mama sagt immer: "Oh mein Schatz, das machst du aber super." Ab 16.07 gehen wir in die Geburtsvorbereitung und Papa kommt auch mit ,ich freu mich schon. Also ihr Lieben, bis zum Nächsten mal Euer Tayler

Mehr dazu im Fotoalbum

29. WOCHE:  8. Monat

Ich, Mama und Papa waren gestern bei der Ulla Tante (Hebamme), die haben mein Herz gehört, an mir herum gedrückt und besprochen wie das bei der Geburt ablaufen wird. Heute war ich mit Mama bei der Frauenärztin, die gemeint hat, dass ich mich bereits in der Geburtslage, also mit dem Kopf nach unten, befinde. Ich bin jetzt 37cm groß und wiege 1200 g. Die Ärztin sagt ich hab ein Bummelgesicht,  aber ich finde mein Gesicht super ;-) Mein Kopfumfang beträgt 26 cm und der Bauchumfang von Mama bei 109 cm. Jetzt wird es schon langsam eng in meiner Höhle, aber wenn ich Platz brauche dann richte ich mir das schon. Hihi, das ist immer lustig wenn Mama sich bücken möchte und es nicht mehr so ganz funktioniert. Sie sagt dann immer: „ Tayler, jetzt hat die Mama keine Zeit dafür, mach bitte Platz!“  aber mir ist das egal,  ich mach ja eh was ich will.

 

 

 

An meinen Sohn!

Ich liebe dich du wunderbares Wesen in meinen Bauch,

ich frage mich fühlst du das Gleiche auch.

Ich spüre dich ganz fest wie du dich an mich schmiegst,

ob du wach bist oder einfach nur still liegst.

Ich kann es kaum glauben ich darf deine Mutter sein,

die dich beschützt Tag aus Tag ein.

Ich darf dabei sein wenn du das Licht der Welt erblickst,

deine ersten Schritte gehst und als Teenager mich wütend aus deinem Zimmer schickst.

Doch so weit wollen wir jetzt noch nicht gehen

denn jetzt freu ich mich drauf,  wenn wir uns das erste Mal sehen.

Ich kann es kaum erwarten und nichts kann schöner sein.

Ich werd´ dich ewig lieben,

mein kleiner Sonnenschein!

30. WOCHE: noch 11 Wochen, also 77 Tage bis zum Entbindungstermin

Ich bewege mich nun nicht mehr so oft da es schon sehr eng ist, dadurch kann meine Mama jetzt zurzeit wieder durchschlafen. Meine Mama wünscht sich so sehr, dass ich in 9 Wochen komme. Na mal schauen was ich da machen kann. Morgen haben wir unseren ersten Geburtsvorbereitungs Kurs und alle freuen sich schon darauf. Lg Tayler

31.WOCHE:

Schön langsam wird es spannend. Ich bin bereits 40 cm groß und wiege 1600g. Alles ist in Ordnung, den Ultraschall hab ich diesmal einfach verschlafen. Unser nächster Mutter-Kind-Pass Termin ist erst wieder am 19.08.13 und das ist dann auch der Letzte bei der Frau Doktor.

Gestern waren wir bei meinem Onkel Julien Geburtstag feiern. Er ist nun schon 17 Jahre alt und Oma meint, wie froh sie darüber sei, dass er schon "f a s t" selbstständig ist, denn so kann sie sich mehr um mich kümmern. Wir sind noch lange im Garten gesessen und haben zumeist über alles was mich betrifft gesprochen. Die Mama folgt nur leider nicht immer der Oma - na sowas, da muss ich noch etwas dran arbeiten! :-) Es war so ein schöner Abend und ich hab mich so wohl gefühlt - im Kreise meiner Familie. DANKESCHÖN !

32. WOCHE:  noch 9 Wochen, also 63 Tage bis zum Entbindungstermin

Lieber Tayler, wir haben jetzt schon 217 Tage hinter uns und diese sehr gut überstanden. Alle freuen sich schon auf dich mein Schatz. Wenn es nach mir geht kannst du gerne schon in 7 Wochen kommen, da wären wir in der 39 Ssw. Ich genieße jede Bewegung von dir und stelle mir immer wieder vor, wie du wohl aussehen könntest, ob du wie dein Papa aussiehst!? Ich liebe dich so unendlich viel. Deine Mama

 

33. WOCHE: Beginn 9. Monat - noch acht Wochen,  also 55 Tage bis wir endlich alle beisammen sind.


Hier ist es warm und ich fühle mich geborgen, aber manchmal wird es ganz schön eng, sodass ich mich nicht mehr so viel Bewegen kann. . Deshalb bereite ich schon schön langsam meinen Umzug vor, indem ich mich schon mal sicherheitshalber umgedreht habe und mit dem Kopf nach unten liege. Mit „erweckten“ Sinnen lausche ich auf Geräusche und Stimmen.  Ich kann bereits erste Erinnerungen sammeln - wenn Mama mir regelmäßig etwas vorsingt, zum Beispiel ein Einschlaflied, merke ich mir das und erkenne es wieder wenn ich geboren bin. Auch meine Eltern bereiten sich auf meine Geburt vor und letzte Besorgeungen werden gemacht. Ganz cool find ich meinen neuen Superflitzer. Bei den LINKS zu besichtigen. Oma sagt, sie weiß jetzt wieso Großeltern graue Haare haben. Die bekommen sie beim Kauf von Babyschalen und Kinderwägen. :-)

34. WOCHE: - noch 7 Wochen, also 49  Tage bis zum Entbindungstermin.

Da es die Mama wieder mal nicht ausgehalten hat um mich zu sehen,  waren wir schon eine Woche früher bei der Kontrolle. (Di:13.08.2013) Ich bin jetzt 44 cm groß und wiege 2200g die frau dr hat meinen Fuß abgemessen und der ist schon 6 cm groß (jetzt weiß die Mama auch warum das schon so toll weh tut). Es geht mir sehr gut und mit dem ausziehen hab ich es nicht eilig, denn es ist ja so schön bei der Mama. An meinem Papa fehlt es mir auch nicht,  der plaudert immer mit mir und knutscht mich immer ab, das freud Mama denn sie hat ja auch was davon :-) Heute (15.08.13) hat Papa mein Zuhause bemalt, das jetzt schon einen Umfang von 113cm hat.

Der Coundown läuft: noch 37 Tage bis ihr mich in den Armen halten könnt :-)

Hallo ihr Lieben, nun ist es ja bald so weit. Ich freu mich schon so darauf endlich alle zu sehen. Ich wiege 2616 g und bin fast 47cm groß. Die Frau Doktor meint,  wenn ich Lust hätte, könnte ich schon ab 2 September kommen. Mama sagt immer zu mir wenn ich bald kommen möchte,  muss ich aber tiefer ins Becken. Die ist lustig, soll sie mal ihren Kopf wo reinschieben wo es so eng ist. Nein, nein,  ich lass mir lieber noch Zeit. Mein Papa tut mir echt schon leid der kann kaum noch schlafen, weil die Mama immer schnarcht. Die gibt natürlich mir die Schuld. Na sowas, stimmt ja gar nicht. Ich sag das gleich jetzt und das kann man sich auch für die Zukunft merken: "Ich wars nicht!" Am 10 September haben wir unseren ersten Termin in der Babyvilla, da soll auch ein CTG gemacht werden. Na mal schauen was da dabei raus kommt.  Lg euer Tayler

38 WOCHE:

Am 30.8.13 hatten wir ein Fotoshooting mit Sandra, die macht so schöne Fotos. Heute zeig ich euch mal eines. Gestern (10.09.13) waren wir bei unseren ersten Ctg  in der Babyvilla. Laut Ärzte ist alles ok, ich bin gesund und wiege schon 3 Kilo. Wir haben  261 Tage geschafft und nun liegen noch 19 Tage vor uns. Meine Mama und mein Papa hoffen eher auf weniger,  da Mamas Bauch schon einen Umfang von 116 cm hat, Papa mich endlich sehen möchte und damit wir alle gemeinsam  wieder in einem Bett schlafen können,  weil Mama dann(hoffentlich) nicht mehr schnarcht *fg*

Ps: Vielleicht gibt es ja beim nächsten Mal schon ein Foto von mir ….wer weiß ??? Ein kleiner Bub, der sich schon sehr auf Euch alle freut! :-)

Na seht ihr? Wie ich es versprochen habe, ein Mann ein Wort! Ich habe nun endlich, am 20.9.2013 um 9:35 Uhr mit einer Größe von 51 cm und 3380 g, das Licht der Welt erblickt! Naja, hab mir alles etwas leichter vorgestellt und das Licht der Welt ist ganz schön grell. Aber als mich dann meine Eltern in den Armen gehalten haben, hat sich die ganze Anstrengung wohl gelohnt. Und nun, nun bin ich da!

Hallo Mama, hallo Papa, hallo Familie - jetzt kann das Leben beginnen!

Die Entscheidung, ein Kind zu haben, ist von großer Tragweite.
Denn man beschließt für alle Zeit, dass das Herz außerhalb des eigenen Körpers herumläuft!

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!